Buenos Aires (AFP) Die argentinische Staatschefin Cristina Kirchner will nach dem mysteriösen Tod des argentinischen Staatsanwalts Alberto Nisman den Geheimdienst SI auflösen und durch eine neue Bundesbehörde ersetzen. Dessen Leitung werde sie selbst bestimmen, sagte Kirchner am Montag in einer Fernsehansprache. Der Tod ihres Kritikers Nisman hat Kirchner in arge Bedrängnis gebracht. Die Präsidentin vermutet ein Komplott gegen sie.