Berlin (AFP) Der Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz befragt einen hochrangigen Facebook-Vertreter zu den umstrittenen neuen Nutzungsbedingungen des sozialen Netzwerks. Lord Richard Allan solle in einer nichtöffentlichen Sitzung am Mittwoch Auskunft über die Änderungen geben, teilte der Deutsche Bundestag am Dienstag in Berlin mit. Allan vertritt das Netzwerk in Europa.