Paris (AFP) Die Zahl antisemitischer Attacken in Frankreich hat sich im vergangenen Jahr sprunghaft erhöht: Im Vergleich zum Vorjahr habe sich die Zahl der Angriffe und Beleidigungen 2014 verdoppelt, gab der jüdische Dachverband Crif am Dienstag in Paris bekannt. Bei Gewalttaten gegen Menschen habe der Anstieg sogar bei 130 Prozent gelegen. Dies sei "sehr besorgniserregend" und zeige eine teils zunehmende Radikalisierung "von der Beleidigung zur Gewalt, von der Gewalt zum Terrorismus" auf. Nötig seien Schutz und Prävention etwa auch durch Erziehung.