London (AFP) Das Wirtschaftswachstum in Großbritannien hat im vergangenen Jahr den besten Wert seit Beginn der Finanzkrise im Jahr 2007 erreicht. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) erhöhte sich um 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie die nationale Statistikbehörde am Dienstag mitteilte. Die wirtschaftliche Entwicklung entsprach damit den Erwartungen, sie blieb allerdings um 0,4 Prozentpunkte hinter der offiziellen Konjunkturprognose zurück. Zum Jahresende schwächte sich die Konjunktur zudem leicht ab. Die Wachstumsrate sank von von 0,7 Prozent im dritten auf 0,5 Prozent im vierten Quartal.