San Francisco (AFP) Wegen des Erfolgs seines iPhones hat Apple einen neuen Rekordgewinn eingefahren. Wie der US-Technologiekonzern am Dienstag mitteilte, stieg der Gewinn im vierten Quartal 2014 auf 18 Milliarden Dollar (15,9 Milliarden Euro). Nach Angaben des in Kalifornien ansässigen Unternehmens stieg der Umsatz auf einen Rekord von 74,6 Milliarden Dollar. Demnach wurden im vierten Quartal 74,5 Millionen iPhones verkauft. Auch beim Verkauf von Computern erzielte der Konzern einen neuen Rekord. Rund 65 Prozent des Umsatzes stammten von außerhalb der USA.