Washington (AFP) In den USA ist ein Ex-CIA-Mitarbeiter der Spionage schuldig gesprochen worden, weil er einen Journalisten über eine Geheimdienstmission gegen das iranische Atomprogramm informierte. Eine Jury bei Gericht in Alexandria befand Jeffrey Sterling am Montag in allen neun Anklagepunkten für schuldig. Justizminister Eric Holder sprach von einem "gerechten und angemessenen" Ergebnis. Für Präsident Obama ist es ein Sieg im Kampf gegen sogenannte Whistleblower. Das Strafmaß soll am 24. April festgelegt werden.