Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro hat sich nach Verlusten vom Vortag und einem Abrutschen unter 1,13 Dollar stabilisiert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1282 US-Dollar gehandelt und damit etwa zum gleichen Kurs wie am Vorabend.