Dallas (SID) - Die Dallas Mavericks haben ein Auge auf den sechsmaligen Allstar Amar'e Stoudemire geworfen. Das berichtet der TV-Sender ESPN unter Berufung auf Quellen aus der Basketball-Profiliga NBA. Demnach will der Klub von Dirk Nowitzki den Routinier der New York Knicks holen, sollte er sich für einen Abschied aus dem Big Apple entscheiden.

Stoudemire möchte während der Pause wegen des Allstar-Games (15. Februar) darüber nachdenken, ob ein Klubwechsel in Frage kommt. New York müsste den 32-Jährigen allerdings zunächst aus seinem Ende der Saison auslaufenden Vertrag herauskaufen (buyout), damit Dallas zugreifen kann. Stoudemire bekommt in dieser Spielzeit mit 23,4 Millionen Dollar das zweithöchste Gehalt nach Kobe Bryant (Los Angeles Lakers/23,5).

"Big Man" Stoudemire (2,08 m) müsste kräftig Abstriche machen, hätte mit Dallas aber die Chance, in den Play-offs zu spielen. NBA-Schlusslicht New York ist schon aus dem Rennen. Stoudemire könnte bei den Mavericks Power Forward Nowitzki und Center Tyson Chandler entlasten. "Alles ist möglich. Die Tür ist offen. Aber noch bin ich bei den Knicks", sagte Stoudemire.