München (AFP) Die Suche nach einer Lösung im Ukraine-Konflikt hat am Samstag die Münchner Sicherheitskonferenz beherrscht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mahnte, nach ihren Gesprächen mit Russlands Staatschef Wladimir Putin und dem französischen Präsidenten François Hollande müssten nun "substanzielle Schritte" zur Umsetzung des Minsker Abkommens folgen. US-Vizepräsident Joe Biden rief Putin auf, dieser solle "nicht reden, sondern handeln".