Peshawar (AFP) Hunderte Menschen haben am Samstag vor einer Schule im pakistanischen Peshawar gegen die schleppenden Ermittlungen zu einem im Dezember verübten Massaker mit 153 Toten protestiert. Angehörige der bei dem Anschlag der radikalislamischen Taliban getöteten Kinder hielten Fotos der Opfer in die Höhe und forderten Gerechtigkeit. Ein Vertreter der Provinzregierung sagte den Demonstranten Unterstützung bei der Aufklärung des Verbrechens zu.