Und nun? Gerettete Bootsflüchtlinge auf einem Schiff der italienischen Marine. Foto: Cesare Abbate