Paris (AFP) Bei der Abstimmung im französischen Parlament über ein wichtiges Reformgesetz der sozialistischen Regierung hält Premierminister Manuel Valls eine Niederlage für möglich. "Zum jetzigen Zeitpunkt kommt das Gesetz nicht durch", warnte der Regierungschef am Dienstag die sozialistischen Abgeordneten in Paris. Eine Mehrheit der etwa 30 bis 40 linken Abweichler der Fraktion wollte am Nachmittag gegen das Gesetz stimmen, das unter anderem ein Ausweitung der Ladenöffnungszeiten an Sonntagen vorsieht.