München (SID) - Der krisengeplagte Fußball-Zweitligist 1860 München hat am Dienstag wie erwartet Trainer Markus von Ahlen entlassen und Torsten Fröhling als Nachfolger präsentiert. Der bisherige U21-Trainer soll die taumelnden Löwen vor dem Absturz in die 3. Liga bewahren.

"Wir bedauern sehr, dass Markus' Arbeit letztendlich nicht den Erfolg erzielt hat, den wir uns erhofft und unbedingt benötigt haben. Wir bedanken uns bei Markus ganz herzlich für seinen Einsatz", erklärte Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner.

Von Ahlen hatte im September die Nachfolge von Ricardo Moniz angetreten und in 14 Spielen lediglich zwölf Punkte geholt. Seit dem 22. November 2014 sind die Sechziger sieglos und haben zudem die schlechteste Heimbilanz im Bundesliga-Unterhaus.