Port-au-Prince (AFP) Mehrere Todesfälle haben die Karnevalsfeiern in Haiti und Brasilien überschattet. Durch eine auf einen Festwagen herabfallende Hochspannungsleitung wurden am Dienstag in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince nach Angaben der Rettungskräfte mindestens 16 Teilnehmer eines Festumzugs durch einen Stromschlag getötet. Dutzende weitere Menschen wurden verletzt. Auch im Südosten Brasiliens erlitten drei Männer auf einem Festwagen einen tödlichen Stromschlag.