Beirut (AFP) Syrische Regierungstruppen haben am Dienstag eine neue Offensive auf Aleppo gestartet, um die gesamte ehemalige Wirtschaftsmetropole unter ihre Kontrolle zu bekommen. Soldaten hätten bereits zwei Dörfer nördlich von Aleppo eingenommen, ein dritter Ort sei heftig umkämpft, berichteten Aktivisten der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die drei Dörfer liegen an einer Verbindungsstraße zur syrisch-türkischen Grenze, über die sich die Rebellen in Aleppo mit Nachschub versorgen.