Kandahar (AFP) Die radikalislamischen Taliban und die USA unternehmen offenbar einen weiteren Anlauf, um Gespräche über Friedensverhandlungen zu führen. Wie ein ranghoher Taliban-Vertreter am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP sagte, wollen sich fünf frühere Mitglieder des obersten Rats der Taliban im Golfstaat Katar mit US-Vertretern treffen. Wann die Gespräche stattfinden sollen, sagte er allerdings nicht. Ein Mitglied der Quetta-Schura, dem Führungsgremium der Taliban, bestätigte die geplanten Gespräche. Talibansprecher Sabihullah Mudschahid bestätigte lediglich, dass eine Delegation der Rebellen in Katar sei.