Erfurt (AFP) Ein Werbefilm oder ein Team-Foto im Internet - solchen Aufnahmen müssen Arbeitnehmer schriftlich zustimmen. Hat der Arbeitnehmer die Zustimmung ohne Einschränkung erteilt, erlischt sie nicht automatisch mit dem Ende des Arbeitsverhältnisses, wie am Donnerstag das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt entschied. Sie könne aber widerrufen werden, wenn dafür ein wichtiger Grund vorliege. (Az: 8 AZR 1011/13)