Hamburg (AFP) Knapp fünf Monate nach dem Abschluss der Übernahme von E-Plus will der Mobilfunkanbieter Telefónica Deutschland einem Medienbericht zufolge die Marken Base und E-Plus streichen. Für das von E-Plus übernommene Label Base würden intern keine Ziele mehr vorgegeben, der Wegfall der Marke sei beschlossene Sache, berichtete das "Manager-Magazin" unter Berufung auf Insider am Donnerstag vorab aus seiner neuen Ausgabe. Neben Base solle auch die Marke E-Plus wegfallen. Die beiden Marken Blau und Simyo würden verschmolzen. Allein die Telefónica-Billigmarke Fonic werde weitergeführt, hieß es in dem Bericht weiter.