Berlin (AFP) Auf einen sprunghaften Anstieg der Armut in Deutschland hat der Paritätische Gesamtverband hingewiesen. "Noch nie war die Armut in Deutschland so hoch und noch nie war die regionale Zerrissenheit so tief wie heute", sagte der Hauptgeschäftsführer des Dachverbandes großer Wohlfahrverbände, Ulrich Schneider, am Donnerstag in Berlin. Die Anzahl der von Armut betroffenen Menschen hierzulande sei von 12,1 Millionen Menschen im Jahr 2012 auf 12,5 Millionen im Jahr 2013 angestiegen.