Berlin (AFP) Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) hat vor den Gefahren von Videoplattformen wie YouNow für Kinder und Jugendliche gewarnt. "Kommunikationsplattformen wie YouNow sind für Kinder gefährlich und für Jugendliche problematisch", sagte Schwesig der "Bild"-Zeitung vom Freitag. Sie seien gefährdet, "ein leichtes Opfer sexueller Belästigung zu werden." Zudem bestehe die Gefahr, "Opfer von Cyber-Mobbing zu werden". Auf der Plattform YouNow können Nutzer in Echtzeit Videos filmen und ansehen.