Hamburg (SID) - Für Ewald Lienen, Coach des Zweitliga-Schlusslichts FC St. Pauli, ist der erneute Trainerwechsel beim Abstiegskonkurrenten TSV 1860 München, am Samstag (13.00 Uhr/Sky) Gastgeber der Hamburger, eher ein Nachteil für sein Team. "Der Zeitpunkt ist nicht optimal, Trainerwechsel bringen immer Veränderungen mit sich", sagte der 61-Jährige am Donnerstag.

Die Münchner hatten am Mittwoch den bisherigen U21-Betreuer Torsten Fröhling als Nachfolger von Markus von Ahlen vorgestellt. Die "Löwen" nehmen in der Tabelle den Relegationplatz 16 mit nur einem Punkt Vorsprung auf die Hanseaten ein.