Stockholm (AFP) In Schweden ist eine Frau festgenommen worden, die ihre drei mittlerweile erwachsenen Töchter jahrelang Zuhause gefangengehalten haben soll. Die 59-Jährige werde verdächtigt, "die Freiheit ihrer Kinder (...) während einer Reihe von Jahren eingeschränkt" zu haben, sagte Polizeisprecherin Ewa-Gun Westford am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. Die Mutter und ihre drei Töchter wurden auf einer Polizeiwache in Kristianstad befragt. Medienberichten zufolge hatte die Gefangenschaft der Töchter ein Jahrzehnt lang gedauert.