Washington (AFP) Die USA wollen moderaten syrischen Rebellen eine militärische Grundausbildung geben und sie möglicherweise zusätzlich für die Unterstützung von Luftangriffen trainieren. Es gehe vor allem um die Vermittlung grundlegender militärischer Strukturen und Fähigkeiten, sagte Pentagon-Sprecher John Kirby am Mittwoch in Washington. "Ich kann nicht ausschließen, dass wir es irgendwann für sinnvoll halten könnten, wenn sie beim Erkennen von Zielen am Boden helfen würden", fügte er hinzu. Aber das Pentagon werde "keine syrischen Fluglotsen" ausbilden. "Das ist nicht der Fall."