Yeppoon (AFP) Gleich zwei schwere Wirbelstürme haben am Freitag eine Spur der Verwüstung in Australien hinterlassen. Der Zyklon "Marcia" wütete im nordöstlichen Bundesstaat Queensland, während der Sturm "Lam" im Bundesstaat Northern Territory tobte. Dabei hatten die Betroffenen Glück im Unglück: Es gebe zwar viele Sachschäden, aber keine Toten zu beklagen, sagte die Premierministerin von Queensland, Annastacia Palaszczuk.