Ulm (SID) - Basketball-Bundesligist ratiopharm Ulm und Boris Savovic (27) gehen getrennte Wege. Der Center hat seinen Einjahresvertrag beim Tabellenfünften eine Woche vor Ende der Wechselfrist aufgelöst und geht zu KK Buducnost/Montenegro. Der Serbe war im vergangenen Sommer vom deutschen Meister Bayern München nach Ulm gewechselt.

"Boris hatte sich bei uns eine größere Rolle versprochen und war zuletzt mit seiner Situation unzufrieden", sagte Ulms Geschäftsführer Thomas Stoll.