München (AFP) In der von zahlreichen Warnstreiks begleiteten Tarifrunde für die Metall- und Elektroindustrie strebt die IG Metall am Montag einen Pilotabschluss an. "Wir reisen mit der Erwartung an, dass es klappen kann", sagte IG-Metall-Chef Detlef Wetzel der "Süddeutschen Zeitung" (Freitagsausgabe) vor der vierten Verhandlungsrunde in Baden-Württemberg. Traditionell kristallisiert sich im Laufe der Tarifrunde eine Region heraus, in der ein Pilotabschluss ausgehandelt wird, der anschließend bundesweit übernommen wird. "Wir sind jetzt an einem Punkt, an dem klar werden muss: Ergebnis oder kein Ergebnis", betonte Wetzel.