Lissabon (AFP) Dutzende wütende Bankkunden haben am Donnerstag in Portugal eine Bankfiliale gestürmt, um gegen den Verlust ihrer Ersparnisse im Zuge der Finanzkrise zu protestieren. Rund hundert Menschen stürmten in Coimbra im Zentrum des Landes eine Filiale der Novo Banco, der Nachfolgebank der zerschlagenen Banco Espírito Santo, und riefen "Diebe", "Gauner" und "Wir wollen unser Geld zurück", wie die Nachrichtenagentur Lusa berichtete.