Stockholm (AFP) Eine in Schweden festgenommene Frau bestreitet den Vorwurf, sie habe ihre drei mittlerweile erwachsenen Töchter jahrelang Zuhause gefangengehalten. Seine Mandatin bestreite "jegliches Verbrechen", sagte ihr Anwalt Thomas Ljungdahl am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Die Frau habe die Freiheit ihrer Töchter "in keiner Weise eingeschränkt".