Washington (AFP) Wegen eines Problems mit den Raumanzügen der ISS-Astronauten hat die Nasa einen Weltraumspaziergang um einen Tag verschoben. Die für Freitag geplante Mission solle nun am Samstag um 13.10 Uhr MEZ beginnen, erklärte die US-Raumfahrtbehörde. Die beiden US-Astronauten Barry Wilmore und Terry Virts sollen bei insgesamt drei Außenexpeditionen wichtige Arbeiten ausführen, um die Internationale Raumstation (ISS) für das Andocken kommerzieller Raumkapseln vorzubereiten.