Caracas (AFP) Venezuelas Präsident Nicolas Maduro hat bei einer Reise nach Kuba Revolutionsführer Fidel Castro getroffen. Wie der Staatschef am Donnerstag im staatlichen Fernsehen sagte, ging es bei dem Treffen um die Lage in der Welt, "den Frieden, den Klimawandel und viele andere Themen". Castro, der als politischer Mentor Maduros gilt, grüße "alle Venezolaner", sagte Maduro, der bereits zu Wochenbeginn auf die Karibikinsel gereist war.