Scholobok (AFP) Die ukrainischen Streitkräfte und die prorussischen Rebellen haben rund 190 Gefangene ausgetauscht. 139 ukrainische Soldaten und 52 prorussische Separatisten wurden am Samstagabend an der Frontlinie in der Region Lugansk der jeweils anderen Konfliktpartei übergeben, wie ein Korrespondent der Nachrichtenagentur AFP berichtete. Bei den Kämpfen um die Stadt Debalzewe in der Ostukraine wurden nach Angaben Kiews mindestens 179 Soldaten getötet.