Hamburg (SID) - Ex-Meister HSV Hamburg hat seinen Abwärtstrend in der Handball-Bundesliga gestoppt. Der ehemalige Champions-League-Sieger besiegte TuS N-Lübbecke nach zuletzt drei Niederlagen in Serie mit 34:26 (14:12), bleibt mit 22:26 Punkten aber im Tabellenmittelfeld. Bester Werfer der Gastgeber war der dänische Rechtsaußen Hans Lindberg mit elf Toren.