Sanaa (AFP) Jemens abgesetzter Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi ist aus seinem Hausarrest in der Hauptstadt Sanaa entkommen. Der von den Huthi-Rebellen zum Rücktritt gezwungene Staatschef sei am Samstag in die südliche Hafenstadt Aden gereist, die unter Kontrolle seiner Anhänger steht, sagte ein Mitarbeiter des Präsidenten der Nachrichtenagentur AFP. In einer Erklärung sprach Hadi den Huthi die Legitimität ab.