Karlsruhe (SID) - Kugelstoß-Weltmeister David Storl (Leipzig) hat bei der Hallen-DM in Karlsruhe nach fünfmonatiger Verletzungspause ein starkes Comeback gefeiert und souverän den deutschen Meistertitel gewonnen. Der 24-Jährige stieß im letzten Versuch 21,26 Meter und setzte sich mit der Weite direkt an die Spitze der europäischen Jahres-Bestenliste.

"Ich bin total zufrieden", sagte Storl: "Jetzt werde ich noch eine Woche hart trainieren. Ich denke nicht, dass es das Ende der Fahnenstange gewesen ist." Anfang März findet die EM in Prag statt.

Bei der Hallen-WM in Sopot im vergangenen Jahr hatte Storl Silber gewonnen. Im Herbst hatte sich zweimalige Weltmeister einer Operation an der Patellasehne unterziehen müssen.