Tjumen (SID) - Nachwuchs-Biathletin Alina Jakimkina ist bei den russischen Meisterschaften im sibirischen Tjumen gestorben. Das teilte der russische Verband SBR am Samstag mit. Die 21-Jährige soll beim Rennen über 15 km einen Herzinfarkt erlitten haben. Auch das schnelle Eingreifen der Ärzte konnte den Tod Jakimkinas nicht mehr verhindern.

Der russische Verband sprach der Familie sein Beileid aus. "Wir trauern mit Ihnen", hieß es in einer Mitteilung. Die Behörden ordneten eine Obduktion an.