Dhaka (AFP) Die Zahl der Toten bei dem schweren Fährunglück im Zentrum von Bangladesch ist auf mindestens 65 gestiegen. Wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte, bargen Rettungskräfte 24 weitere Leichen am Unglücksort. Die meisten zusätzlichen Opfer seien in dem Schiffswrack entdeckt worden, nachdem es geborgen und ans Ufer gezogen worden sei, sagte ein Polizeivertreter.