Milwaukee (SID) - Nach zwei Niederlagen in Folge hat Nationalspieler Dennis Schröder mit den Atlanta Hawks in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA wieder in die Erfolgsspur gefunden. Bei den Milwaukee Bucks gewann der Tabellenführer der Eastern Conference 97:86 und festigte mit der Bilanz von 44 Siegen bei 12 Niederlagen seine Spitzenposition vor den Toronto Raptors (37:18).

Schröder kam dabei in 26:20 Minuten Spielzeit auf zwölf Punkte und steuerte neun Assists sowie zwei Rebounds bei. Bester Scorer der Gäste war Paul Millsap mit 23 Zählern, für die Bucks kamen Giannis Antetokounmpo und Khris Middleton auf jeweils 19 Punkte. Milwaukee liegt mit 31 Siegen und 24 Niederlagen im Osten auf dem sechsten Rang weiter auf Play-off-Kurs.