Berlin (AFP) Die Reformzusagen Griechenlands im Schuldenstreit mit der EU stoßen bei der CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt auf Skepsis. "Wenn Herr Tsipras jetzt sagt, Griechenland lasse die Sparmaßnahmen hinter sich, das Land habe die Schlacht gewonnen, müssen alle Alarmglocken schrillen", sagte die CSU-Politikerin der "Welt" vom Montag mit Blick auf den griechischen Ministerpräsidenten Alexis Tsipras. Bislang habe sich die Regierung in Athen nicht durch Verlässlichkeit ausgezeichnet, fügte Hasselfeldt hinzu.