Berlin (AFP) Der führende Fernbusanbieter MeinFernbus Flixbus baut sein Angebot in Deutschland und Europa aus: Bis zum Jahresende sollen mehr als 50 neue Linien und mehr als 500 neue Direktverbindungen an den Start gebracht werden, wie das Unternehmen am Montag in Berlin ankündigte. Die neuen Linien sollen demnach unter anderem nach Brüssel und Paris führen. Ziel sei ein "Europa-Netz". Darüber hinaus solle das Angebot an Nacht- und Expresslinien erweitert werden.