Los Angeles (AFP) Der von Deutschland koproduzierte Dokumentarfilm "Citizenfour" über den US-Geheimdienstenthüller Edward Snowden ist mit einem Oscar ausgezeichnet worden. Der Film der US-Journalistin Laura Poitras, der US-französischen Regisseurin Mathilde Bonnefoy und des deutschen Produzenten Dirk Wilutzky wurde am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles als bester Dokumentarfilm geehrt. In dieser Kategorie war auch der deutsche Regisseur Wim Wenders mit seinem Künstlerporträt "Das Salz der Erde" nominiert gewesen.