Athen (dpa) - Griechenland wird die von den Europartnern geforderte Reformliste voraussichtlich erst morgen endgültig fertigstellen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Abend aus Kreisen des Finanzministeriums in Athen.