Mönchengladbach (SID) - Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat seine belgische Leihgabe Thorgan Hazard endgültig vom englischen Premier-League-Klub FC Chelsea verpflichtet. Der Nationalspieler und drei Jahre jüngere Bruder von Chelseas Starspieler Eden Hazard erhält beim Champions-League-Aspiranten einen Vertrag bis 2020.

Als Ablöse für den 21 Jahre alten Offensivspieler standen zuletzt rund acht Millionen Euro im Raum. Laut Chelseas Internet-Seite beeinhaltet die Einigung mit Gladbach auch eine Rückkauf-Option, zu der die Blues allerdings keine weiteren Angaben machten.

Hazards Leistungen seit seiner Ankunft bei den Rheinländern überzeugten die sportliche Führung der Borussen von einer Verpflichtung. Bei seinen bisherigen 29 Pflichtspieleinsätzen für den Ex-Meister erzielte Hazard vier Tore und gab acht Vorlagen.