Köln (SID) - Die Entlassungen von Frank Kramer bei der SpVgg Greuther Fürth und von Oliver Reck bei Fortuna Düsseldorf bedeuteten am Montag in der laufenden Saison der 2. Fußball-Bundesliga die Trainer-Wechsel Nummer neun und zehn. Vor dem Duo hatte im Unterhaus zuletzt Markus von Ahlen in der Vorwoche als schon zweiter Trainer von 1860 München in der Spielzeit seinen Posten räumen müssen. 

Kramers Nachfolge in Fürth übernahm Mike Büskens, der die Franken 2012 in die Bundesliga geführt hatte und im Februar 2013 entlassen worden war. Düsseldorfs Vereinsführung beförderte bis auf Weiteres den bisherigen U23-Coach Taskin Aksoy zum neuen Cheftrainer der Rheinländer. 

Als erster Trainer in der laufenden Zweitliga-Spielzeit war Falko Götz Anfang September bei Erzgebirge Aue entlassen worden. Neben 1860 hat auch der FC St. Pauli schon zweimal den Trainer ausgetauscht. - Die Trainerwechsel in der Zweitliga-Saison 2014/15 auf einen Blick:

1. Falko Götz (Erzgebirge Aue). - 2. September 2014. - Nachfolger: Tomislav Stipic

2. Roland Vrabec (FC St. Pauli). - 3. September. - Nachfolger: Thomas Meggle

3. Ricardo Moniz (1860 München). - 24. September. - Nachfolger: Markus von Ahlen

4. Valerién Ismael (1. FC Nürnberg). - 10. November 2014. - Nachfolger: René Weiler

5. Peter Neururer (VfL Bochum). - 9. Dezember. - Interimstrainer: Frank Heinemann. - Nachfolger: Gertjan Verbeek (22. Dezember 2014)

6. Thomas Meggle (FC St. Pauli). - 16. Dezember 2014. - Nachfolger: Ewald Lienen

7. Alexander Zorniger (RB Leipzig). - 11. Februar 2015. - Nachfolger: Achim Beierlorzer

8. Markus von Ahlen (1860 München). - 17. Februar 2015. - Nachfolger: Torsten Fröhling

9. Frank Kramer (SpVgg Greuther Fürth). - 23. Februar 2015. - Nachfolger: Mike Büskens

10. Oliver Reck (Fortuna Düsseldorf). - 23. Februar 2015. - Nachfolger: Taskin Aksoy (SID)