Neu Delhi (AFP) Im Osten Indiens sind zwei Verdachtsfälle von Kinderlähmung aufgetaucht. Die Gesundheitsbehörden des Bundesstaates Bihar erklärten am Montag, sie prüften die Erkrankung von zwei zweijährigen Jungen, die inzwischen auf einer Isolierstation seien. Vor einem Jahr war die Krankheit Poliomyelitis in Indien offiziell für ausgerottet erklärt worden.