Braunschweig und Leipzig weiter ohne Sieg: Teams trennen sich 1:1

Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig und RB Leipzig warten im neuen Jahr weiter auf den ersten Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga. Die beiden Teams trennten sich am Montagabend 1:1 und holten jeweils ihren ersten Punkt nach zwei Niederlagen. Emil Berggreen brachte die Gastgeber vor 20 650 Zuschauern kurz vor der Pause in Führung. Leipzigs Kapitän Dominik Kaiser schaffte den Ausgleich. Braunschweig blieb Tabellenfünfter, Leipzig rangiert an achter Stelle.

BVB hofft auf nächsten Coup - Kampl fehlt im Abschlusstraining

Turin (dpa) - Borussia Dortmund geht mit Zuversicht in das Champions-League-Achtelfinale am Dienstag gegen Juventus Turin. Ungeachtet der weiter vorherrschenden Nöte in der Fußball-Bundesliga hofft Jürgen Klopp auf eine starke Leistung seiner Mannschaft. "Übermorgen geht es in der Bundesliga wieder gegen den Abstieg, aber morgen wird man uns nicht anmerken, dass wir im Abstiegskampf stecken", sagte er am Montag in Turin. Im  Abschlusstraining am Abend fehlte Mittelfeldspieler Kevin Kampl. Er hatte schon auf dem Flug nach Turin über Übelkeit geklagt und droht auszufallen.

Kerber und Lisicki bei Tennis-Turnier in Doha schon ausgeschieden

Doha (dpa) - Angelique Kerber und Sabine Lisicki haben in der neuen Tennis-Saison die nächste Enttäuschung erlebt. Beide schieden am Montag bereits in der Auftaktrunde des WTA-Turniers in Doha aus. Kerber unterlag der früheren Weltranglisten-Ersten Victoria Asarenka aus Weißrussland 0:6, 3:6, Lisicki verlor parallel 5:7, 4:6 gegen die Tschechin Barbora Zahlavova Strycova.

Dritter Sieg in Serie: Inter Mailand gewinnt 2:1 bei Cagliari Calcio

Cagliari (dpa) - Inter Mailand und Fußball-Weltmeister Lukas Podolski haben in der italienischen Serie A weiter die Europapokal-Plätze im Visier. Das Team kam am Montagabend bei Cagliari Calcio auf Sardinien zu einem 2:1. Podolski stand in der Startformation der Gäste und wurde in der 81. Minute ausgewechselt. Mailand rückte auf Platz sechs. Am Dienstag spielen zum Abschluss des 24. Spieltages Genua 1893 und Sampdoria Genua gegeneinander, die wie Inter ebenfalls jeweils 35 Punkte vorweisen. Mindestens eine der beiden Mannschaften kann die Mailänder wieder von Platz sechs verdrängen.

Nach Alonso-Unfall: McLaren kommt bei Ursachenforschung weiter

Barcelona (dpa) - Auf der Suche nach der Ursache für den Unfall von Fernando Alonso bei den Formel-1-Testfahrten in Barcelona ist McLaren einen großen Schritt weitergekommen. "Unsere Ergebnisse weisen darauf hin, dass der Unfall durch den unvorhersehbar böigen Wind verursacht wurde, der zu diesem Zeitpunkt auf diesem Teil der Strecke herrschte", teilte der Rennstall am Montag mit. Alonso befindet sich den Angaben zufolge in einem stabilen Genesungsprozess. Der Spanier bleibt vorerst noch im Hospital.