Köln (SID) - Cruisergewichts-Weltmeister Marco Huck (30) steht vor der Pflichtverteidigung gegen den Polen Krzysztof Glowacki (28). Die World Boxing Organization (WBO) bestimmte den Polen zum Herausforderer. Beide Lager müssen sich aber noch auf die Modalitäten des Kampfes einigen. Der noch ungeschlagene Glowacki (24-0, 15 K.o.) "ist ein echter Brocken", sagte Titelverteidiger Huck. Für Huck (38-2-1, 26 K.o.) wäre es der erste Kampf seit der Trennung vom Boxstall Sauerland.