Berlin (AFP) Bahnreisende können aufatmen: Die von der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) angedrohten Streiks seien abgewendet worden, teilte die Deutsche Bahn am Montag in Berlin mit. Nach "intensiven Gesprächen" in den vergangenen Tagen seien "Ergebnisse zur zukünftigen Tarifvertragsstruktur" erzielt worden. Die Tarifverhandlungen mit der GDL würden nun wie geplant am Donnerstag in Berlin fortgesetzt.