Los Angeles (AFP) Der US-Schauspieler J.K. Simmons hat für seine Rolle in dem Musikdrama "Whiplash" den Oscar als bester Nebendarsteller gewonnen. Simmons setzte sich bei der Verleihung am Sonntagabend (Ortszeit) in Los Angeles gegen Robert Duvall ("Der Richter - Recht oder Ehre"), Ethan Hawke ("Boyhood"), Edward Norton ("Birdman") und Mark Ruffalo ("Foxcatcher") durch.