Moskau (AFP) Zehntausende Menschen haben am Sonntag mit einem Trauermarsch in Moskau an den ermordeten Kreml-Kritiker Boris Nemzow erinnert. An der Spitze des Gedenkzuges in der russischen Hauptstadt trugen die Demonstranten ein Banner mit der Aufschrift "Helden sterben nie - diese Kugeln gelten uns allen". Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) äußerte sich angesichts der "Polarisierung" infolge des Ukraine-Konflikt besorgt über die politische Lage in Russland.