Tel Aviv (AFP) Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu ist am Sonntag zu einem nach eigenen Worten "historischen" USA-Besuch aufgebrochen. In Washington will Netanjahu eine Rede vor dem US-Kongress halten, um in letzter Minute ein internationales Atomabkommen mit dem Iran zu verhindern. Da er diesen Auftritt hinter dem Rücken der US-Regierung mit den oppositionellen Republikanern einfädelte, stellt er die bilateralen Beziehungen auf eine harte Belastungsprobe.